Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/blackshadowcat

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Weihnachtsgeschenk von Pfeffi

   


Aktuelle Stimmung: albern

Endlich habe ich mit meinem Psychologen das Weihnachtsfest verarbeitet und kann euch davon erzählen.
Also am 23.12. fing mein bekloppter Onkel von gegenüber an, bei uns die Satellitenschüssel anbauen zu "müssen". Dass das Teil schon drei Monate auf diesen Moment gewartet hat, versteht sich von selbst. Denn die Arbeit wird umso schöner, je länger man sie vor sich herschiebt. Also wurden erst die Kabel verlegt. Dafür haben wir extra einen Kabeldachboden, der LEIDER genau über meinem Zimmer ist. Also dröhnte der Bohrer munter los, bis jemand feststellte, dass die beim Hausbau eingebauten Kabelschächte viel zu klein waren ("Damals waren die Kabel viel dünner..." Ach so...)
Neuer Plan: DURCH DIE HAUSWÄNDE NACH DRAUßEN BOHREN!
Also Schlagbohrer her! Und das ging alles am Besten von meinem Zimmer aus.
McBacon: "Warum muss der Klappspaten das unbedingt an einem Sonntag machen?!"
Der Klappspaten lag auf dem Kabeldachboden und hat das gehört.

Heiligabend:
McBacon: "Warum muss der Klappspaten das unbedingt Heiligabend machen?!"

Wenn ich das wüsste. Die Taubheit nahm kein Ende.

Irgendwann klingelt es an der Tür. Pfeffi! Da war das Kreischen groß. Mindestens genauso groß wie das gigantische Paket, das sie mir unter den Arm drückte. Plötzlich blitzte Panik bei mir auf: Ich hatte noch nicht in ihr Album geschrieben und es auch noch nicht eingepackt!!!!
Also lasse ich Pfeffi und Pfenni vor der Tür stehen und renne schnell in mein Zimmer (konnte die ja nicht mitnehmen, so wie es durch die Kabel- und Bohraktion bei mir aussah und ich fand im Pulli vor einer Tür zu frieren, wäre eine gute Alternative).  So schnell und darum auch so schlecht wie möglich habe ich ihr Geschenk eingepackt (um reinzuschreiben hat die Zeit nicht gelangt).
Ich gebe ihr also das hässliche Bündel und schiebe beide mit einer Umarmung die Treppe runter.
Die Rache kam als ich das Geschenk auspackte: Eine FLEISCHFARBENE HEIZDECKE!!!!!

Was soll man mit einem fleischfarbenen Gegenstand wenn er nicht vibriert?

27.6.08 15:30
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung